Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. Für das Schreiben von Texten heißt das: Sie schreiben für den Leser und nicht für sich. Ihre Leser müssen Ihren Gedanken folgen können. Das gilt nicht nur für Romane oder Kurzgeschichten, sondern auch - oder besonders - für Texte, die Sie im beruflichen Umfeld oder für das Studium schreiben.

Etwas flappsig ausgedrückt: Auch Professoren haben ein Recht auf lesbare Bachelor- oder Masterarbeiten. Schließlich haben Sie sich viele Gedanken über Ihre Thesen in der wissenschaftlichen Arbeit gemacht. Es wäre schade, wenn sie hinter Bandwurmsätzen, Fachchinesisch oder fehlerhafter Grammatik versteckt blieben.

Auch Bewerbungen müssen fehlerfrei sein. Nichts vermittelt einen schlechteren Eindruck als Kommafehler oder Standardbewerbungen.

 

Lektorat und Korrektorat

Im Korrektorat prüfe ich die Texte in Bezug auf die sprachliche Gestaltung, Grammatik und Rechtschreibung. Eine inhaltliche Korrektur nehme ich beim Korrektorat in der Regel nicht vor.

Mein Lektorat umfasst die Prüfung der Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion, des Sprachstils, der inhaltlichen Stringenz. Fragen kläre ich in der Regel per Mail.

 

Textsparring

Textsparring ist (harte) Arbeit - sowohl für den Autor als auch für den Sparringspartner.

Ich bin Sparringspartnerin bereits von der Konzeption des Textes (Masterarbeit, Promotion oder Bewerbung) an. Oder für Autorinnen und Autoren, die im Schreibprozess steckenbleiben. Wir bearbeiten Schreibblockaden oder überdenken den Aufbau des Textes, weil die Textstruktur unübersichtlich ist.

Textsparring findet telefonisch oder bei einem Treffen statt.

 

 

Stimmen von Kunden und aus den Seminaren

Manuela Freese-Wagner hat sowohl Pressetexte als auch die Texte meiner Homepages überarbeitet und meine Masterarbeit betreut. Frau Freese-Wagner ist überaus kompetent in der Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten, zudem arbeitet sie sich schnell in für sie fachfremde Wissensgebiete ein. Sie zeichnet sich durch absolute Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Professionalität und Kreativität bei der Entwicklung von Ideen sowie durch realistische Terminplanung aus. Alles in allem fühlte ich mich bei ihr gut aufgehoben und kann sie nur wärmstens empfehlen.

Friederike Hälbich-Graf, Musikpädagogin, Musik­therapeutin, Chorleiterin und Coach

Der Kurs "Texten Lernen" hat absolut meine Erwartungen erfüllt. Aus jeder Unterrichtseinheit konnte ich für mich und meine Arbeit neue Erkenntnisse gewinnen. Nach dem Kurs ist man bestimmt kein gelernter Texter - aber der erste Schritt ist gemacht. Was folgt ist üben, üben und nochmals üben und vor allem die Kursinhalte umsetzen in der Praxis.

Thomas Edelmann, Selbständiger Mediengestalter